IHR PERFEKTER FISCH ZUM KOMBINIEREN. 

 

Aussichtsvolle Prognose für vietnamesischen Pangasius

Juli 3, 2019 | B2B, News | No Comments


Nach Ansicht eines der größten Exporteure des Landes sind Pangasius-Züchter in Vietnam durch strengere Anbauprotokolle gut positioniert, um den Wert ihrer Exporte zu steigern.

Die Vinh Hoan Corporation (VHC) berichtet, dass ihre Exporterlöse im Januar gegenüber dem Vorjahr um 35 Prozent auf 31,5 Millionen US-Dollar gestiegen sind. Es ist ein Muster, von dem sie hofft, dass es sich das ganze Jahr über fortsetzt und einer starken Performance im Jahr 2018 folgt, als sie einen konsolidierten Reingewinn von 1,45 Billionen Dong (plus 14 Prozent im Jahresvergleich) erzielte.

Insgesamt stieg die vietnamesische Pangasius-Produktion, die 5.400 Hektar Wasserwege umfasst, um 15 Prozent auf 1,42 Millionen Tonnen. Die Exportwerte erreichten 2,26 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 26,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die größten Märkte waren die USA, China, die EU und die ASEAN-Staaten – der Wert der Exporte in die USA stieg um beeindruckende 60 Prozent.

VHC führt dies auf immer strengere Produktionsprotokolle in Verbindung mit der Anerkennung des US-amerikanischen Food Safety and Inspection Service (FSIS) zurück, was bedeutet, dass Vietnam eines von nur drei Ländern ist, in denen die gleichen Lebensmittelsicherheitskriterien gelten wie in den USA.

Laut VHC „erwies sich dies als Differenzierungsfaktor für vietnamesische Exporteure im Vergleich zu anderen Ländern und als solideres Fundament für das langfristige Wachstum der Branche“.

Ausblick

Die vietnamesische Regierung prognostiziert, dass die Pangasius-Exporte des Landes im Jahr 2019 um 6,6 Prozent auf 1,51 Millionen Tonnen im Wert von 2,3 Milliarden US-Dollar steigen werden.

Und die VHC gibt an, dass sie beabsichtigt, ein Programm zur Verbesserung ihrer Brut- und Aufzuchtanlagen umzusetzen, das den verstärkten Einsatz von genetischer Selektion, Bioflocken und die Verwendung von Moina als Futtermittel für Pangasius-Brut umfasst.

Nachrichtenquelle: thefishsite.com

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.